Inge Auerbacher: „Ich bin ein Stern“

Landestheater Württemberg-Hohenzollern, Eberhardstr. 6, 72072 Tübingen

 

Dr. h.c. Inge Auerbacher: „Ich bin ein Stern“
Erinnerungen eines Kindes, das den Holocaust überlebt hat

„I stand tall and proud,
My voice shouts in silence loud:
I am a real person still,
No one can break my spirit or will:
I am a star!”

Diese Verse aus der Feder von Inge Auerbacher verdeutlichen auf einzigartige Weise die Schrecken des Nazi-Terrors und des Holocausts und zugleich den Lebenswillen des damals siebenjährigen Mädchens, das von Stuttgart ins KZ nach Theresienstadt deportiert wurde.
Die Diskriminierung, Verfolgung und systematische Ermordung der Juden durch das NS-Regime kostete über sechs Millionen Menschen das Leben. Die Erinnerung an das schlimmste Verbrechen gegen die Menschlichkeit wach zu halten und so für Toleranz, Mitmenschlichkeit und Versöhnung einzutreten, ist für Inge Auerbacher, die die Schoa überlebt hat, ein Auftrag zur Verantwortung.

Eintritt frei!

Alle Informationen und Anmeldung: https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/YYLFZ

Anmeldung