Das 19. Jahrhundert als Jahrhundert des Liberalismus

Tübingen, Neue Aula, Hörsaal 5

Das 19. Jahrhundert lässt sich mit gutem Grund auch als das „Jahrhundert des Liberalismus“ bezeichnen. Die Ideen der liberalen Vordenker werden für Politiker der westlichen Welt, aber auch darüber hinaus, zunehmend handlungsleitend.

Richard Winkler bietet eine Einführung in die Geschichte des Liberalismus britischer Prägung. Dabei wird auf die maßgeblichen Denker der Zeit, sowie die Ära William Gladstones als (Muster-)Beispiel liberaler Politik eingegangen.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen und einen schönen Abend mit anschließendem gemütlichen Ausklang!

Facebook-Veranstaltung