Kunst- und Kulturbranche in Bedrängnis: Wie gut greifen die Überbrückungshilfen wirklich?

WIR EMPFEHLEN FOLGENDE kooperationsVERANSTALTUNG der LAKs Gesellschaft & Kultur und steuern & finanzen:

Die Coronapandemie und die mit ihr einhergehenden Maßnahmen haben die Kulturbranche in besonderem Maße getroffen. Die großen Kulturinstitutionen werden diese Krise mit Sicherheit überdauern, aber wie geht es den Kulturschaffenden? Trotz großer anfänglicher Versprechen, wurden immer wieder Meldungen laut über betroffene Soloselbstständige der Kunst- und Kreativwirtschaft, die durch das Raster der Überbrückungshilfen fielen. Genau dieser Thematik wollen sich die LAKs Gesellschaft & Kultur und Steuern & Finanzen in einer kommenden Kooperationssitzung widmen. Wie steht es nach über einem Jahr Pandemie um die Überbrückungshilfen für Kunst- und Kulturschaffende? Welche bürokratischen Hürden müssen Kulturschaffende für finanzielle Unterstützung nehmen?

Diesen Fragen wollen wir uns in dieser gemeinsamen LAK Sitzung widmen. Insbesondere wird uns Patrick Leisman (Steuerberater) einige Fallbeispiele aus der Praxis vorstellen. Kommt vorbei und diskutiert am 21.04 um 19 Uhr mit uns!

 

Zugangsdaten: https://meet.julis-bw.de/LAKSitzungKultur

Schwätza schadet net

WIR EMPFEHLEN FOLGENDE VERANSTALTUNG der FDP Tübingen:

Bei unserem, wie immer am letzten Mittwoch des Monats stattfindenden, Treffen „Schwätza schadet ned“ dürfen wir einen ganz besonderen Gast begrüßen. Denn wie Sie sicherlich schon mitbekommen haben, rückt unser Mitglied Christopher Gohl in den Bundestag nach. Er wird ab 1.Mai MdB sein.
Daher freut es uns ganz besonders, dass er uns am 28.04.21 um 19.30 seinen Plan für sein halbes Jahr im Bundestags vorstellen wird. Sicherlich wird danach wie immer auch noch etwas Raum sein Meinungen, sowohl zu Bundes-, als auch Kommunalpolitischen Themen, auszutauschen.
Wenn Sie Wünsche und Anregungen für die nächsten Termine haben melden Sie sich gerne bei mir. Geben Sie diese Einladung gerne auch an Freunde und Bekannte die Interessiert sein könnten weiter.
Ich freue mich auf Sie.
Mit freundlichen Grüßen
Julian Simon Grünke
Zugangsdaten:
Zoom-Meeting beitreten
https://zoom.us/j/97388059819?pwd=SUUva0RvQ0h0QnJmVnNsU1RvemljZz09
Meeting-ID: 973 8805 9819
Kenncode: 013227

 

Mit Innovation zur Null-Emission – mit Robert Deghan und Nils Högsdal

Kooperationsveranstaltung des KV Tübingen mit dem LAK Umwelt & Verkehr:
Mit Innovation zur Null-Emission – mit Robert Deghan und Nils Högsdal

Am 7. Mai widmen wir uns im Rahmen einer Kooperationsveranstaltung der Gründerkultur und deren Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Gemeinsam mit einem Experten für Unternehmensgründung und einem jungen Gründer wollen wir das Potenzial der Gründerszene hinsichtlich nachhaltiger Entwicklungen besprechen. Wir Liberalen setzen auch in der Klimapolitik auf den Gestaltungswillen und die Expertise vieler. Unternehmerischen Mut für neue Herangehensweisen gilt es daher zu unterstützen.

Welche Hürden müssen Gründer auf ihrem Weg zur Verwirklichung einer innovativen Idee nehmen? Welche liberalen Konzepte brauchen wir, um Nachhaltigkeit durch Startups multiperspektivisch zu fördern? Das und Vieles mehr wollen wir mit euch diskutieren!