One year to go – Amerika vor den Präsidentschaftswahlen

Die bisherige Amtszeit von Donald Trump als Präsident der USA hat große Veränderungen und Verwerfungen mit sich gebracht – innenpolitisch, im transatlantischen Verhältnis und auch auf der globalen Bühne. Im kommenden Jahr stehen in den USA wieder Präsidentschaftswahlen bevor. Derzeit bringen sich die Kandidatinnen und Kandidaten für die Vorwahlen der Demokraten in Position. In ihren Debatten geht es vor allem darum, wie Donald Trump am besten geschlagen werden kann. Die demokratische Mehrheit im Repräsentantenhaus hat sich nach langem Zögern entschlossen, ein Amtsenthebungsverfahren gegen den Präsidenten einzuleiten. Trump selbst betreibt weiter seine polarisierende Politik und setzt sowohl innen- als auch außenpolitisch auf Konfrontation.

Unabhängig davon, wie die Vorwahlen und die Präsidentschaftswahlen ausgehen werden, ist eines klar: Die Ergebnisse werden wesentliche Auswirkungen auch außerhalb der USA haben. Deshalb lohnt es, sich mit den aktuellen Entwicklungen und mit möglichen Szenarien für die kommenden Jahre zu befassen.

Einblicke in die aktuelle Lage gibt Claus Gramckow, langjähriger Leiter des Washingtoner Büros der Friedrich-Naumann-Stiftung und erfahrener Beobachter der politischen Prozesse in den USA.

Die Veranstaltung wird aus Mitteln des Auswärtigen Amtes finanziert.

Anmeldung

Jugendpolitisches Forum (PPW)

Das Jugendpolitische Forum ist die Ideenfabrik der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit für Grundsatzfragen der Politik. Hier werden aktuelle Herausforderungen ergebnisoffen beleuchtet, debattiert und mit Blick auf die liberalen Werte beraten. Dabei stehen mehrere Arbeitskreise zur Verfügung, die sich jeweils einem politischen Schwerpunkt widmen. In einer vielseitigen Mischung aus Expertenvorträgen, Diskussionsrunden und Workshops zur Selbsterarbeitung werden Ideen und Vorschläge entwickelt, reflektiert und schließlich präsentiert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Interesse und inhaltliches Engagement sind jedoch gefragt. Die Veranstaltung steht allen interessierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen offen.Aufgrund der hohen Nachfrage, gibt es bei diesem Seminar keine Einzelzimmer! Eine Fahrtkostenerstattung kann bei der Veranstaltung beantragt werden und wird nur bei vollständiger Teilnahme an allen Programmpunkten gewährt. Beträge unter 3,00 € werden nicht erstattet.

Anmeldung